Isolierglas in Köln

Das Isolierglas besteht aus zwei oder drei Scheiben, deren Zwischenräume mit Luft gefüllt sind. Dieser Hohlraum dient als Wärmedämmung.
Bis Anfang der 70er Jahre waren die Fensterscheiben in Deutschland einfachverglast und hatten einen
UG-Wert von 5,5 W/(m²K). Die schlechte Dämmung der Scheiben hatte zur Folge, dass die Temperatur auf der Glasinnenfläche im Winter auf den Gefrierpunkt oder sogar unter 0°C fielen. Dadurch bildeten sich Eisblumen an der Glasinnenfläche.
Nach der ersten Ölkrise wurde das 2-Scheiben-Isolierglas mit einem UG-Wert von 2,8 W(m²K) eingeführt. Auch hier kam es noch zu Feuchtigkeitsbildung an der Glasinnenfläche.
Heute erzielen Wärmeschutz-Isoliergläser als 2-fach-Scheiben bis zu 1,0 UG-Werte. Bei 3-fach-Scheiben bis zu 0,5 bis 0,8 UG-Werte.Gläserne Küchenrückwände dienen je nach Geschmack als Blickfang oder halten sich dezent im Hintergrund, um die schöne Optik Ihrer Küche zu unterstreichen. Sie erfüllen höchste Ansprüche an Material, Design und Funktionalität.